KUNSTTHERAPIE
Module

In der Praxis dauert eine Arbeitseinheit mit einer Gruppe 90 Minuten. Der Einstieg in die therapeutische Arbeit erfolgt über verschiedene körperorientierte Übungen. Durch diese erfolgt ein allmähliches Fokussieren auf die eigene Befindlichkeit im Hier und Jetzt, zu Entspannungsübungen und Blick nach Innen. Im anschließenden kreativen Prozess werden die gefundenen inneren Bilder gestaltet und sichtbar gemacht. In der Regel nimmt dieser kreative Prozess den größten Zeitraum der Gruppenarbeit ein, hier kann eine Transformation in verschiedene andere Ausdrucksformen erfolgen, so können z.B. Farben in Töne oder Körperhaltungen umgesetzt werden. Den Abschluss bildet die gemeinsame Betrachtung der entstandenen Arbeiten und eine Aussprache sowie ein kurzes Resümee.